Veranstaltungen

Jan
30
Mi
Wie beeinträchtigt der Säure-Basenhaushalt unsere Gesundheit? @ Hahnerberg Apotheke, Gesundheitshelden
Jan 30 um 19:00 – 20:30

Häufig begegnen wir Menschen, die sich müde und energielos durch den Alltag schleppen oder gar krank sind. 

Unsere heutige Lebens- und Ernährungsweise kann leicht zu einer Übersäuerung des Organismus führen und unser Wohlbefinden stark beeinträchtigen. Viele Menschen mit einem unausgeglichenen Säure-Basenhaushalt ahnen jedoch gar nicht, dass eine Übersäuerung verantwortlich für die Entstehung Ihrer Beschwerden ist.

 

Frau Freimuth erklärt die Zusammenhänge zwischen Übersäuerung, körperlichen Phänomenen und Erkrankungen. Sie erhalten Tipps, wie Sie es schaffen, mit Ernährung und anderen Maßnahmen Ihren Säure-Basenhaushalt auszugleichen.

 

 

Barbara Freimuth, Heilpraktikerin

Referentin:
Barbara Freimuth Heilpraktikerin

Anmeldung wegen der Vorbereitung der Bestuhlung gerne unter:

info@kneippverein-wuppertal.de oder bei Renate Mankel mobil: 01525 332 8819

Der Vortrag ist kostenfrei.

Über Ihre Spende zur Deckung der Raum- und Referentenkosten würden wir uns freuen.

 

 

Feb
6
Mi
Einführungsvortrag in die Ernährungslehre der TCM @ Hahnerberg Apotheke
Feb 6 um 19:00 – 20:30

 

Die Traditionelle Chinesische Medizin ist ein ganzheitliches Medizinsystem, beruhend auf einer Jahrtausend alten Erfahrung und Wirklichkeitsbeschreibung der Welt. 

 

 Das Ziel etwas Gutes für die Gesundheit zu tun, bedeutet in der Traditionellen Chinesischen Medizin die Harmonie zwischen Yin und Yang zu erreichen. Nach den alten Überlieferungen bezeichnet Yang die Sonnenseite und Yin die Schattenseite eines Hügels. Demnach sind sämtliche Dinge und Phänomene der Welt diesen beiden komplementären Aspekten untergeordnet. Im GELBEN KAISER (Grundlage der TCM – Lehre) heißt es: „ Yin ist die Wurzel vom Yang, und Yang ist die Wurzel von Yin, ohne Yang kann kein Yin sein, und ohne Yin kein Yang.“ Beide existieren als dynamisches, ineinander fließendes Wechselspiel: z.B. Aktivität – Ruhe.

Ralf Niggemann,Heilpraktiker, Theologe

Über Jahrtausende hinweg wurden hierzu beispielsweise folgende Dinge beobachtet:

  • die Wirkung einzelner Lebensmittel, als auch deren Zubereitung auf das Wohlbefinden des Menschen
  • die Auswirkungen durch klimatische Bedingungen wie Wind, Regen, Kälte usw.
  • den Einfluss, den Beziehungen und emotionale Faktoren auf das Dasein des

Menschen haben und vieles mehr.

Informieren Sie sich an diesem Abend über die Faktoren, die zu einer gesunden Lebensführung im Sinne der TCM führen.

Referent:
Ralf Niggemann, Heilpratiker, Theologe

Anmeldungen gerne unter:

info@kneippverein-wuppertal.de oder Renate Mankel Mobil: 01525 332 8819

Der Vortrag ist kostenfrei.
Über Ihre Spende zur Deckung der Raum-und Referentenkosten würden wir uns freuen.

 

 

Feb
20
Mi
Ernährung in den vier Jahreszeiten nach den Kriterien der TCM – Vortrag 1 – Ernährung zur Entgiftung des Körpers im Frühling @ Hahnerberg Apotheke
Feb 20 um 19:00 – 20:30

Ernährung zur Entgiftung des Körpers im Frühling

 

In der traditionellen Chinesischen Medizin wird nicht zwischen Arzneimitteln und Nahrung unterschieden, die Nahrung wirkt lediglich etwas schwächer als ein Arzneimittel. Da wir täglich Nahrung und Flüssigkeit zu uns nehmen müssen, ist es wichtig, die Ernährung unserem Typ, unserem Gesundheitszustand und der Jahreszeit anzupassen. So leisten wir einen wichtigen Beitrag zu unserer eigenen Gesundheitsvorsorge.

 

Nur das was wir essen, kann der Körper verstoffwechseln und uns Ausdauer und Energie für den Tag geben. Sind wir einmal erkrankt, werden gezielte diätetische Ratschläge durch den Therapeuten erteilt.

In vier Abenden wird Ihnen Frau Niggemann (TCM Ernährungsberaterin) die einzelnen Möglichkeiten der richtigen, jahreszeitlich angepassten Ernährung aufzeigen.

 

Sabine Niggemann,
TCM-Ernährunsberaterin
 

Referentin:
Sabine Niggemann, Ernährungsberaterin TCM

 Anmeldungen gerne unter:

info@kneippverein-wuppertal.de oder Renate Mankel Mobil: 01525 332 8819

Der Vortrag ist kostenfrei.
Über Ihre Spende zur Deckung der Raum-und Referentenkosten würden wir uns freuen.

 

 

Mrz
6
Mi
So bleiben und werden Sie fit! @ Hahnerberg Apotheke
Mrz 6 um 19:00 – 20:30

Starten Sie gesund ins Frühjahr mit Kneippanwendungen

Der Winter nähert sich dem Ende, die Tage werden wieder länger und wir sehnen uns in dieser Jahreszeit schon nach dem Frühling!
Mit einer Einführung in die 5 Elemente der ganzheitlichen Betrachtung des Menschen nach Sebastian Kneipp erfahren Sie, mit welchen hydrotherapeutischen Anwendungen Sie zu Hause Ihren Körper abhärten und gesund in das Frühjahr starten können.

 

Eine Unterstützung zur Körperentgiftung und Stärkung Ihres Immunsystems erreichen Sie durch Einsatz der Phytotherapie und ballaststoffreicher, gesunder Ernährung.
In der

Veranstaltung erhalten Sie praktische Tipps, die Sie zu Hause ohne großen Aufwand anwenden können.

 

Renate Mankel
Kräuter – Basisrexpertin nach Kneipp

Referentin:
Renate Mankel,  Kräuter-Basisexpertin nach Kneipp

 Anmeldungen gerne unter:

info@kneippverein-wuppertal.de oder Renate Mankel Mobil: 01525 332 8819

Der Vortrag ist kostenfrei.
Über Ihre Spende zur Deckung der Raum-und Referentenkosten würden wir uns freuen.

 

 

Mrz
20
Mi
Ein Fahrradunfall kann Folgen haben … @ Krankenhaus St-Josef
Mrz 20 um 17:00 – 18:30

Schnelle, kompetente Hilfe in der Sportorthopädie!

Sport ist nicht nur gesund, sondern verlängert auch unser Leben.
Wird er extrem oder mit unzureichender Ausrüstung durchgeführt, steigt das Verletzungsrisiko.

Spätfolgen können Schmerzen und eine eingeschränkte Gelenkfunktion sein.
Eine frühzeitige Behandlung kann Folgeschäden vorbeugen.

Sind wir mit dem Fahrrad unterwegs, kann durch Unachtsamkeit anderer oder durch Lenkfehler ein Sturz nicht ausgeschlossen werden.  Knie-, Hüft- und Schulterverletzungen sind leider keine Seltenheit.

 

Dr. Kai Ruße Chefarzt des Krankehaus St-Josef
für Arthroskopie und Sporttraumatologie

Patienten, Sportlern und Nicht- Sportlern mit einem Gelenkproblem kann in der Arthroskopischen Chirurgie und Sporttraumatologie durch spezielle operative und nichtoperative Verfahren in folgenden Bereichen geholfen werden durch:

  • Komplexe, wiederherstellende Bandoperationen nach schweren Verletzungen an Knie- und Schultergelenken,
  • Neue Techniken der Knorpel- und Meniskusersatzoperationen (Knorpelbank),
  • Stabilisierende Operationen der Kniescheibe,
  • rekonstruierende Operationen an der Muskulatur des Schultergelenkes.

Auch nach einem Arbeitsunfall wird ein optimierter Ablauf von Diagnostik und Therapie zur Verfügung gestellt, um schnellstmöglich eine volle Einsatzfähigkeit  wiederzuerlangen.
Darüber hinaus nimmt die Klinik am berufsgenossenschaftlichen Heilverfahren (D-Arzt) teil.
Dr. Ruße wird uns aufzeigen, wie im Ernstfall geholfen werden kann und welche  operativen und nichtoperativen  Möglichkeiten gegeben sind.

Referent:
Dr. Kai Ruße, Chefarzt der Klinik für Arthroskopie und Sporttraumatologieim Krankenhaus St-Josef

Anmeldungen gerne unter:

info@kneippverein-wuppertal.de oder Renate Mankel Mobil: 01525 332 8819

Der Vortrag ist kostenfrei.
Über Ihre Spende zur Deckung der Raum-und Referentenkosten würden wir uns freuen.

 

 

Apr
10
Mi
Hautprobleme – Hilfe durch die Naturheilkunde @ Hahnerberg Apotheke
Apr 10 um 19:00 – 20:30

Haben Sie auch schon einmal Probleme mit Ihrer Haut gehabt oder bestehen diese noch?

Die Zahl der Menschen, die an einer Hautstörung leiden nimmt stetig zu!

Vom Neugeborenen bis ins betagte Alter, suchen immer mehr erkrankte Menschen Hilfe bei der Naturheilkunde. Und das zu Recht; denn die Naturheilkunde hat viel zu bieten!

Die meisten Hautstörungen sind kein Problem der Haut, sondern ein Problem aus dem Inneren unseres Körpers. Sie sind bedingt durch Störungen unserer inneren Organe, vor allem dem Darm, der Leber, dem gesamten Stoffwechsel.

 

 

Simone Dahlmann-Buscher, Heilpraktikerin

Eine Salbe kann hier nur kurzfristig Linderung bringen. Die Therapie muss eine ganzheitliche sein. Lebensführung, Ernährung, Stoffwechselregulation, Bewegung, Immunsystem, Darmsanierung, Vermeidung von zu vielen und schädlichen Hautpflegeprodukten.

Hier können die Mineralsalze des Dr. Schüßler hilfreich sein. Aber auch Phytotherapie, Homöopathie, Darmtherapeutika, Spurenelemente und vieles mehr
Informieren Sie sich hier, was mit der Naturheilkunde möglich ist!

 Referentin:
Simone Dahlmann-Buscher, Heilpraktikerin

 Anmeldungen gerne unter:

info@kneippverein-wuppertal.de oder Renate Mankel Mobil: 01525 332 8819

Der Vortrag ist kostenfrei.
Über Ihre Spende zur Deckung der Raum-und Referentenkosten würden wir uns freuen.